30.05.2010

Zoo der Minis



Was für aufregender Tag heute im Tiergarten Aue.
Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens gab es heute ein Familienfest im Zoo der Minis. Da auch das Wetter einigermaßen hielt und sich die Sonne sogar blicken ließ, wurde es richtig eng im sonst so beschaulichen Tiergarten.
Aber der Besuch hatte sich gelohnt. Die Veranstalter hatten sich sehr viel einfallen lassen, um die Besucher zu unterhalten. Vor allem die Kinder kamen voll auf ihre Kosten. Immer wieder gab es wunderschöne Programme, Animationen, Spiele und vieles mehr, so dass die Zeit wie im Fluge verging.

Begonnen hatten wir unseren Tiergartenbesuch im Festzelt. Dort zeigten Papageien, wie intelligent sie sind. Faszinierend, wie verschieden die Kinder auf die Riesenschlange reagierten. Ein ganz mutiges Mädchen ließ sich das Tier sogar um den Hals hängen.

Im Tiergarten selbst waren viele Akteure und Animateure unterwegs. So verkaufte - nein, verschenkte - Luigi sein Eis, nicht ohne sein buntes Programm zum Besten zu geben. Er bastelte Figuren aus Luftballons und unterhielt die Gäste als Bauchredner gemeinsam mit seinem Archibald.
Aufmerksamkeit erregte auch der Elefant Jochen, der sich auf seinem Dreirad den Weg durch die Kinderschar bahnte und so manch ungewöhnliche Frage beantwortete. Ganz unauffällig hielt sich die "Stimme" Jochens im Hintergrund.

Auch der gestiefelte Kater wurde im Zoo der Minis gesichtet und natürlich viele Tiere. Bis auf ein paar kleine technischen Pannen im Festzelt (da wollte die Technik wohl nicht so richtig mitspielen) war es ein nahezu perfekter Tag.

24.05.2010

Vonwegen nichts los...

Ganz im Gegenteil. Über die Pfingstfeiertage waren wir ständig unterwegs, weil das Wetter sich bis auf die letzten Feiertagsstunden von seiner Sonnenseite zeigte.
Wo wir uns überall so herum getrieben haben, könnt ihr entweder auf dem Glück-Auf!-Blog lesen oder aber ihr schaut mal rechts bei myheimat rein.

13.05.2010

Leipziger Zoo am Männertag

Die Kinder wollten es und es hatte sich auch angeboten: Ein Besuch im Leipziger Zoo am heutigen Männertag (Christi Himmelfahrt). Wie bei den Zoobesuchen in den Jahren zuvor, so gab es auch diesmal wieder reichlich zu sehen.

01.05.2010

1. Mai - Familientag

Heute war einiges los, vor allem für Familien und Kinder. Der 1. Mai hat sein Gesicht gewandelt. Zwar haben viele Veranstaltungen noch einen politischen Charakter, doch dieser tritt zumeist in den Hintergrund. Es wird mehr oder weniger gefeiert.



Auf dem Marktplatz in Annaberg-Buchholz ging es um 10.00 Uhr los mit dem Familienfest. Der DGB Südwestsachsen hatte dieses bunte Treiben unter dem Motto "Wir gehen vor! - Gute Arbeit, gerechte Löhne, starker Sozialstaat" organisiert.
Viele Stände sorgten für Spiel, Spass und Beschäftigung für die Kinder.

Wer wollte, konnte aber auch über die politische Lage diskutieren. Bemerkenswert: Der SPD-Fraktionsabgeordnete des Sächsischen Landtags Martin Dulig sprach zu den Bürgern. Zum Fest hatte vorher bereits die Oberbürgermeisterin Barbara Klepsch (CDU) die zahlreichen Gäste begrüßt.

Doch bereits wenig später stand wieder das Fest im Vordergrund. Zu diesem gelungen Tag trugen u.a. neben dem Bergmusikkorps Annaberg-Buchholz/Frohnau e.V. als Stammgast die Schalmeienkapelle aus Steinbach und die Bläser-Kids aus Thum bei (siehe Video).